Kostenfreies Online-Seminar „Leerstandsmanagement für Kommunen“ am 15.09.2020

Die Anforderungen an Städte und Gemeinden ändern sich immer häufiger, immer schneller und immer grundlegender. Immer wieder entstehen praktisch über Nacht neue Herausforderungen, Stichwort Disruption.  Wir setzen in unser Online Seminarreihe Schlaglichter auf verschiedene Aspekte von gesunden und wirtschaftlich starken Kernbereichen mit guten Beispielen direkt aus der Umsetzung.

Die angekündigten Schließungen auch großer Filialisten und die aktuellen Meldungen über weitere Insolvenzen weisen darauf hin, dass die Einschränkungen in Folge des Lockdown die Wirtschaft stärker getroffen hat, als die letzte Finanzkrise. Wir beleuchten die erwarteten Veränderungen sowie die bereits gemessenen Veränderungen und stellen digitale Instrumente für ein aktives Leerstandsmanagement von der frühzeitigen Erfassung über die Verwaltung bis hin zur Vermarktung vor.

Wir legen viel Wert auf praktische Arbeit. Nach dem Impulsvortrag mit guten Beispielen ist noch Zeit für einen Austausch zwischen den Teilnehmern vorgesehen.

Inhalt

  • Erwartungen und Erfahrungen für die Leerstandsentwicklung durch Corona
  • Entwicklungen im Immobilienmarkt in Folge der Corona Pandemie und die Bedeutungen für Kommunen
  • Möglichkeiten für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing zur Schadensbekämpfung
  • Datenbeschaffung und -aktualisierung
  • Zielgerichtete Nutzung von Daten zum Leerstand
  • Gute Beispiele aus der täglichen Praxis

Die Teilnehmerzahl des Online-Seminars ist auf 50 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich über das Buchungsformular an. Sie erhalten dann im Vorfeld zur Veranstaltung die Zugangsdaten.



Datum/Uhrzeit

15.09.2020
13:30 - 14:30 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

32



An der Veranstaltung teilnehmen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.