Kostenfreies Online-Seminar „Städte und Kernbereiche mit digitalen Werkzeugen weiterentwickeln – Best Practice Beispiele“ am 18.08.2020

Die aktuelle Krise, der Klimawandel, die Wirtschafts- und Finanzkrise – die Anforderungen an Städte und Gemeinden ändern sich immer häufiger, immer schneller und immer grundlegender. Aufgrund der hohen Nachfrage setzen wir unsere Online-Seminarreihe fort. Wir setzen Schlaglichter auf verschiedene Aspekte von gesunden und wirtschaftlich starken Kernbereichen mit guten Beispielen direkt aus der Umsetzung.

Nahversorgung, Mobilität, Arbeitsplätze und soziale Infrastruktur waren bereits die letzten Jahrzehnte hoch oben auf der Liste der Anforderungen an einen guten Wohnort. Nicht überall funktioniert der Immobilienmarkt aber wie gewünscht. Leerstände und ein abfallen der Qualität ist die Folge.

Im Online-Seminar geht es um Werkzeuge, mit denen funktionierende Strukturen gestärkten werden können und aufkommenden Leerstände oder Nutzungen, die unter dem Potenzial der Fläche zurückbleiben, gezielt bearbeitet werden können. Nach einem Startvortrag ist Zeit für Fragen und Austausch vorgesehen.

Inhalt

  • Drohende Missstände erkennen und bearbeiten
  • Lokale Talente sichtbar machen
  • Digitale Wirtschaftsförderung mit innovativen Werkzeugen
  • Gute Beispiele für Kommunen, Stadtmarketinggesellschaften und Wirtschaftsförderungen aus der Praxis

Die Teilnehmerzahl des Online-Seminars ist auf 50 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich über das Buchungsformular an. Sie erhalten dann im Vorfeld zur Veranstaltung die Zugangsdaten.



Datum/Uhrzeit

18.08.2020
14:00 - 14:45 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

39



An der Veranstaltung teilnehmen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.